Ende der Nachfragebündelung – Chancen stehen gut!

Ende der Nachfragebündelung – Chancen stehen gut!

Das Ende der Nachfragebündelung ist erreicht. Beim Aktionstag am Samstag den 04.02. und auch am Montag dem 06.02. sind noch zahlreiche Anträge beim Infomobil eingegangen.

Fast 1.000 Anträge eingegangen

Viele Bürger haben auch noch online Ihren Antrag eingereicht. Wir vom Stammtisch sind uns sicher, wir haben deutlich die 30%-Marke übersprungen. Jetzt heißt es warten. Die Deutsche Glasfaser prüft die bis dato eingegangen Anträge und die Lage der entsprechenden Haushalte. Fast 1000 eingereichte Anträge sind ein deutliches Votum und sprechen für einen Ausbau in Uedem. Keppeln und Uedemerbruch.

Stammtisch steht weiterhin für Fragen bereit

Wir werden weiterhin dafür einstehen und stehen gerne für Fragen auf Facebook oder per E-Mail zur Verfügung.

Infomobil weiterhin geöffnet

Die Deutsche Glasfaser wird das Infomobil bei EDEKA auch weiterhin Mittwochs in der Zeit von 16-19 Uhr und am Samstag von 10-14 Uhr geöffnet haben. Es können noch Anträge zu den Konditionen die während der Nachfragebündelung angeboten wurden eingereicht werden. Die Anschlusskosten von EUR 750 entfallen weiterhin bis zum nächsten Projektschritt.

Die Chancen für den Glasfaserausbau in Uedem, Keppeln und Uedemerbruch stehen gut.

Jetzt noch schnell günstige Konditionen sichern!

 

 

30% geknackt…Aktionstag war voller Erfolg

30% geknackt…Aktionstag war voller Erfolg

Auch wenn es noch nicht auf der Seite der Deutschen Glasfaser aktualisiert wurde, wir sind uns sicher. Gestern beim Aktionstag wurden die 30% geknackt. Viele Uedemer, Brucher und Keppelner haben die Chance genutzt und sich für einen Glasfaseranschluss entschieden.

Morgen am 06.02. ist nun der finale Stichtag. Das Infomobil ist in der Zeit von 10-19 geöffnet. Jetzt heißt es, sich noch schnell auf dem Weg machen und sich für den schnellen Anschluss entscheiden und Anschlusskosten sparen.

 

„Liebe Bürgerinnen und Bürger,“…

„Liebe Bürgerinnen und Bürger,“…

„Liebe Bürgerinnen und Bürger,“…

… wer die 4. Ausgabe unseres Uedemer Glasfaser-Magazins bereits in der Hand gehalten hat, kennt die einleitenden Worte unseres Bürgermeisters Rainer Weber zum kommenden Ende der Nachfragebündelung. Für alle Anderen hier noch mal der Text im kompletten Wortlaut.

Der 6. Februar 2017 kann ein
guter Tag für die Gemeinde
Uedem werden. Wir können die
Weichen für die Zukunft stellen –
als einer der ersten Orte in Deutschland,
der mit einem top-modernen
Datennetz ausgestattet ist. Unserer
Gemeinde würde das einen Schub
geben: als Wohnort, als Wirtschaftsstandort
und auch in den Bereichen
Bildung, Kultur und Soziales. Vor
allem für die junge Generation wird
dies ein attraktives Signal sein.

Wir müssen allerdings gemeinsam
eines hinbekommen: Wir müssen
es schaffen, dass sich bis zum 6.
Februar 40 Prozent der Haushalte
in den Ortsteilen Uedem, Keppeln
und Uedemerbruch für einen Glasfaser-
Anschluss ausgesprochen

haben. Das ist die Voraussetzung. Wenn wir dieses Ziel verfehlen, werden wir keine Weichen in diese digitale Zukunft stellen. Dann wird der 6. Februar 2017 kein guter Tag für Uedem – und ihm werden womöglich viele Tage folgen, an denen wir das bereuen.

Ich möchte das nicht. Und Sie doch auch nicht. Wir müssen Uedem voranbringen. Deshalb werbe ich gemeinsam mit vielen anderen – zum Beispiel denen, die sich beim Glasfaser-Stammtisch ehrenamtlich engagieren – für die Glasfaser-Technologie. Die Deutsche Glasfaser Unternehmergruppe ist weit und breit der einzige erkennbare Anbieter, der bereit ist, ein echtes Glasfaser-Netz in unserer Kommune zu errichten. Jetzt ist es an uns, das Angebot anzunehmen. Ein weiteres wird es nach dem 6. Februar 2017 nicht geben.

 

Ihr Rainer Weber

Online Verfügbarkeit prüfen und Antrag stellen.

Online Verfügbarkeit prüfen und Antrag stellen.

Es sprechen uns immer wieder Leute darauf an, ob man seinen Antrag nicht auch online stellen könnte. Das geht selbstverständlich. Die Seite der Deutschen Glasfaser hat aber in der letzten Zeit eindeutig an Umfang gewonnen. Daher ist auch nicht jede Funktion sofort ersichtlich.

Direkt zur der Verfügbarkeitsprüfung mit anschließender Möglichkeit einen Antrag zu stellen kommt man über diesen Link:

https://www.deutsche-glasfaser.de/privatkunden/kombipakete/