Digineo hat einen Dyndns-Dienst aufgelegt, der selbst wählbare Namen zu IPv4- und IPv6-Adressen auflöst. Damit kann man Rechner im eigenen Netz von außen erreichbar machen, ohne die manchmal wechselnde IP-Adresse zu kennen.

Quelle: dynv6: Kostenloser Dyndns-Dienst für IPv4 und IPv6 | heise online