Wer schnelles Internet möchte, muss nicht viel tun. Damit Ihre Endgeräte am optimalen Platz stehen können, sind nur ein paar kleine Vorbereitungen zu treffen. Das müssen Sie im Vorfeld wissen.

Für einen Glasfaseranschluss sind keine aufwendigen Grabungsarbeiten nötig. Vom Bürgersteig aus wird die Leitung mit einem speziellen Verfahren ins Haus „geschossen“. Das Loch, an dem die Glasfaser ins Haus eintritt, wird von innen gebohrt. Diese so genannte Hauseinführung ist also im Keller oder Erdgeschoss. Das Bohrloch wird wasserdicht versiegelt.

Im Haus besteht der Glasfaseranschluss aus drei Komponenten. Zunächst ist da der Hausübergabepunkt (HÜP) in unmittelbarer Nähe der Hauseinführung. Der HÜP ist ein kleines Kunststoffkästchen, das an die Wand montiert wird. Die Glasfaser wird am HÜP angeschweißt und das gesamte, 20 Meter lange Endstück wird zunächst aufgerollt in den HÜP eingesetzt.

Die zweite Komponente ist der Netzanschluss (Network Termination, NT), der an ihrem Wunschort installiert wird. Der NT wird später mit dem Router, der dritten Komponente, verbunden. Notwendige Voraussetzungen für den NT sind eine 230V-Stromanbindung, die im Umkreis von 1 bis 2 Metern vorhanden sein muss. HÜP und NT werden über das Glasfaserkabel verbunden. Für diesen Weg sind Sie als Anschlussnehmer selber verantwortlich. Das heißt: Sie müssen für die Leerrohre oder Kabelkanäle sorgen, durch die der Glasfaserkabel gelegt wird, und eventuelle Bohrungen vornehmen. Diese sollten einen Durchmesser von mindestens 12 mm haben. Optimal ist es zum Schutz des Kabels, ein kurzes Stück Leerrohr zu nutzen.

Jetzt muss nur noch der NT über ein LAN-Kabel oder per WLAN-Verbindung mit dem Router verbunden werden. Entweder können Sie den passenden Router beim Anbieter sofort mitbestellen. Wenn Sie noch einen eigenen Router haben, können Sie aber natürlich auch diesen nutzen. Sobald der Router und damit Ihre Endgeräte (Fernseher, TV, Computer) am Netz sind, können Sie das schnelle Internet nutzen – je nach Anbieter sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt.